Herzlich Willkommen auf der Homepage vom Projekt AS-NaSA

AS-NaSA - Was ist das?

AS-NaSA steht für Automatisierte Shuttlebusse – Nutzenanalyse Sachsen-Anhalt und ist ein Vorhaben, welches durch das Institut für Logistik und Materialflusstechnik (ILM) an der Otto-von-Guericke-Universität in Magdeburg bearbeitet und durch den Fond für regionale Entwicklung der Europäischen Union finanziert wird.

Das Institut für Logistik und Materialflusstechnik gliedert sich in die drei Lehrstühle Logistik, Logistische Systeme und Förder-und Materialflusstechnik. Damit widmet sich das ILM verstärkt den Methoden und innovativen Lösungen zur optimalen Gestaltung von logistischen Prozessen, Systemen und globalen Produktions- und Dienstleistungsnetzwerken sowie der Entwicklung logistikspezifischer Produkte in der Materialflusstechnik.

Auf den folgenden Seiten können Sie sich ausführlich über die Motivation, Ziele und Inhalte des Forschungsprojekts AS-NaSA informieren. Darüber hinaus haben Sie die Möglichkeit Pressemitteilungen einzusehen und bei Bedarf die Kontaktinformationen des Projektteams zu erhalten.

Eine interessante Lektüre wünschen Ihnen

Univ.-Prof. Dr.-Ing. Hartmut Zadek und M.Sc. Sönke Beckmann

Hier finden Sie aktuelle Informationen und Termine zu AS-Nasa.

Hier finden Sie alle Informationen zum Pilotbetrieb in Stolberg (Landkreis Mansfeld-Südharz).

Hier wird über AS-NaSA berichtet.

Hier finden Sie die wichtigsten Veröffentlichungen.

Letzte Änderung: 19.10.2021 - Ansprechpartner: Sönke Beckmann