Aktueller Projektstatus

Auf den eingefügten Unterseiten finden Sie den aktuellen Projektstatus zum jeweiligen Projektzeitpunkt.

Nutzerbefragung zum Thyra Floh

Liebe Bürgerinnen und Bürger, liebe Interessierte,

seit dem 12.08.2021 dreht der Thyra Floh wieder seine Runden durch die Stadt Stolberg. Der automatisierte Shuttlebus fährt jede Woche von Mittwoch bis Sonntag zwischen 10.00 Uhr und 16.00 Uhr. An den verschiedenen Haltepunkten finden Sie Fahrpläne mit Abfahrtszeiten. Allerdings können diese durchaus abweichen, weil der Thyra Floh bei hohem Verkehrsaufkommen in Stolberg längere Fahrzeiten benötigt. Aufgrund einer Baustelle in der Rittergasse werden wir in der nächsten Zeit voraussichtlich nur die kleine Runde fahren können. mehr

Wie soll der automatisierte Shuttlebus in Stolberg heißen?

Liebe Bürgerinnen und Bürger, liebe Interessierte,

uns haben wirklich zahlreiche Vorschläge zum Namen vom automatisierten Shuttlebus in Stolberg erreicht. Wir danken Ihnen für Ihre Beteiligung. Unter diesen vielen und sehr kreativen Vorschlägen mit Bezug zu Stolberg fällt es uns nicht leicht, einen Favoriten ausfindig zu machen. Deshalb möchten wir Sie zur Abstimmung des Namens vom automatisierten Shuttlebus in Stolberg aufrufen. mehr

Projektstatus 04/2021

Liebe Bürgerinnen und Bürger, liebe Interessierte,

zuerst einmal möchten wir Ihnen für die vielen Vorschläge, die uns bezüglich des Namens vom Shuttlebus erreicht haben, danken. Den Namen werden wir bei der Fahrzeugpräsentation Ende Mai / Anfang Juni in Stolberg veröffentlichen. Auch wenn die Frist schon abgelaufen ist, können Sie uns gerne bis zum 16.05.2021 weitere Vorschläge für den Betriebszeitraum senden. Nutzen Sie hierfür die Briefkästen am Rathaus oder an der Touristeninformation in Stolberg oder schicken Sie eine E-Mail an shuttlebus.stolberg@ovgu.de. Geben Sie uns auch gerne an, zu welchen Tageszeiten aus Ihrer Sicht, aufgrund von Lieferverkehr oder anderen Hindernissen, ein Betrieb des automatisierten Shuttlebusses ungünstig ist. mehr

Projektstatus  04/2021

Liebe Bürgerinnen und Bürger, liebe Interessierte,

am Dienstag, den 23.03.2021, haben wir die Bürgerinformation zu unserem Projekt digital durchgeführt. Insgesamt haben 13 Personen an dieser Veranstaltung teilgenommen, wobei der Großteil des Projektteams aber auch der Hersteller unseres Busses, die Firma EasyMile, anwesend waren. Es wurden sehr viele wichtige Fragen zum Einsatz von unserem automatisierten Shuttlebusses in Stolberg gestellt und beantwortet. Am Ende von diesem Aushang haben wir für Sie die Fragen und zugehörigen Antworten aufgelistet. Außerdem wird es ab dem 31.03.2021 möglich sein, die Aufzeichnung von der digitalen Bürgerinformation auf den örtlichen Fernsehsender in Stolberg anzuschauen. mehr

Streckenvorschlag - Projektstatus 02/2021

Liebe Bürgerinnen und Bürger, liebe Interessierte,

nachdem der Schnee weitestgehend getaut war, konnten wir gemeinsam mit der Firma EasyMile am 24.02.2021 die Streckenbegehung vor Ort in Stolberg durchführen. Wir haben dabei den Verlauf der Strecke, kleinere Anpassungen an der Infrastruktur und die Position der Haltestellen besprochen. Insgesamt schätzt EasyMile die Strecke als sehr gut machbar ein. mehr

Projektstatus 01/2021

Liebe Bürgerinnen und Bürger, liebe Interessierte,

trotz der aktuellen Situation, können wir derzeit mit dem Projekt fortfahren. Deshalb möchten wir Sie über diesen Aushang auch im neuen Jahr monatlich über die aktuellen Geschehnisse zum Projekt informieren.

Als ersten wichtigen Meilenstein wollen wir die Strecke in Stolberg festlegen. Wie wir Ihnen bereits vor Weihnachten mitgeteilt haben, möchten wir dafür Anfang Februar die Streckenbegehung vor Ort in Stolberg durchführen. Wir konnten bislang noch keinen exakten Termin festlegen, da Dienstreisen durch die Eindämmungsverordnung in Sachsen-Anhalt erschwert werden. mehr

Projektstatus 12/2020

Liebe Bürgerinnen und Bürger, liebe Interessierte,

nun kurz vor Weihnachten möchten wir nochmal die neuesten Informationen zum Projekt AS-NaSA vorstellen. Wir haben uns gegen eine Videoaufzeichnung entschieden, da wir erst am 18.12.2020 die meisten Informationen zum Projekt erhalten haben. Deshalb informieren wir diesen Monat nur über die Aushänge und die Zeitung zum Projekt. mehr

Projektstatus 11/2020

Liebe Bürgerinnen und Bürger, liebe Interessierte,

nachdem wir im Oktober keine Neuigkeiten zum Projekt vermelden konnten, wollen wir Ihnen nun wieder wie gewohnt monatlich die neuesten Informationen zum Projekt AS-NaSA zukommen lassen.
Begründet durch die Covid-19-Pandemie haben wir nach unserer Antragstellung eine Verlängerung des gesamten Projekts bis zum 30.06.2022 genehmigt bekommen. mehr

Projektstatus 09/2020

Liebe Bürgerinnen und Bürger, liebe Interessierte,

Anfang September haben wir wie geplant unseren ersten Termin mit der e.GO MOOVE GmbH online durchgeführt. Nach einem kurzen kennenlernen, hat sich der Shuttlebushersteller vorgestellt. Danach wurden die Rahmenbedingungen der Zusammenarbeit, der Projektzeitplan sowie die Machbarkeitsanalyse der Pilotstrecken diskutiert. Da sich die e.GO MOOVE GmbH noch in Kurzarbeit befand, konnte die Machbarkeitsanalyse leider nicht vollständig abgeschlossen werden. Dennoch konnten in dem Termin offene Fragen bezüglich der möglichen Pilotstrecken diskutiert werden. Positiv ist außerdem, dass nun endlich die Zusammenarbeit mit dem Shuttlebushersteller gestartet werden konnte. mehr

Projektstatus 08/2020

Liebe Bürgerinnen und Bürger, liebe Interessierte,

wie bereits im Juli angekündigt, wollen wir Anfang September mit der e.GO MOOVE GmbH einen Termin bzgl. der Machbarkeit der Strecken in Stolberg durchführen. Aufgrund der weiterhin geltenden Regelungen zur Kurzarbeit bei der e.GO MOOVE GmbH, werden wir diesen Termin Online durchführen. Um dennoch über die potenziellen Strecken diskutieren zu können, haben wir diese im Vorfeld per Video aufgenommen. In den Videos sind die Herausforderungen (enge Straßen und teilweise starke Steigungen) ersichtlich, die der Bus in Stolberg bewältigen muss. Wir erhoffen uns von diesem Termin, dass wir eine Einschätzung erhalten, welche Streckenabschnitte automatisiert gefahren werden können. mehr

Projektstatus 07/2020

Liebe Bürgerinnen und Bürger, liebe Interessierte,

wir mussten leider feststellen, dass die Covid-19-Pandemie auch weiterhin Auswirkungen auf unser Projekt AS-NaSA hat. Aufgrund der Regelungen zur Kurzarbeit, die Anfang Juli bei der e.GO MOOVE GmbH aktualisiert wurden, war es dortigen Mitarbeitern nicht möglich den Termin am 09.07.2020 zur Machbarkeitsanalyse persönlich wahrzunehmen. Somit mussten wir den Termin absagen. Ein neuer Termin mit dem gesamten Projektteam und dem Hersteller soll nun nach den Sommerferien, Ende August / Anfang September 2020, stattfinden. Dann werden wir der e.GO MOOVE GmbH die möglichen Pilotstrecken in Stolberg zeigen. Den genauen Termin werden wir Anfang August festlegen. mehr

Projektstatus 06/2020

Liebe Bürgerinnen und Bürger, liebe Interessierte,

wie bereits im letzten Monat angekündigt, haben wir mit der e.GO MOOVE GmbH einen Termin zur Durchführung der Machbarkeitsanalyse festgelegt. Am 09.07.2020 werden wir aus diesem Grund gemeinsam mit dem Hersteller des Shuttlebusses die möglichen Pilotstrecken in Stolberg begehen und die Ideen aus der ersten Bürgerinformation vorstellen. Somit kann sich die e.GO MOOVE GmbH einen Überblick über die örtlichen Gegebenheiten und die Herausforderungen in Stolberg verschaffen. Die e.GO MOOVE GmbH wird im Nachgang die aufgenommenen Daten auswerten und uns eine Empfehlung für eine Pilotstrecke übergeben. mehr

Projektstatus 05/2020

Wie wir bereits bei der Online-Bürgerinformation angekündigt haben, werden wir ab sofort monatlich

über den aktuellen Projektstatus berichten. mehr

Erste Online-Bürgerversammlung (03/2020)

Die für Montag, den 16. März 2020 im Rathaus der Stadt Stolberg geplante Bürgerversammlung zur Information über das geplante Forschungs- und Entwicklungsprojekt zum Einsatz eines automatisierten Shuttlebusses musste aufgrund der aktuellen Situation und Gefahrenlage durch den neuartigen Corona-Virus leider ausfallen. Um das Infektionsrisiko zu vermeiden, müssen derartige Veranstaltungen, die nicht zwingend erforderlich sind, abgesagt werden.

Da noch nicht abzusehen ist, wie lange diese angespannte Situation bestehen bleibt, ist eine Verschiebung nicht sinnvoll. Andererseits wollen wir auf die Vorstellung des Projekts und die Möglichkeit einer Bürgerbeteiligung nicht verzichten. Daher haben wir uns entschieden, die Bürgerbeteiligung online durchzuführen. mehr

Letzte Änderung: 31.08.2021 - Ansprechpartner: Sönke Beckmann